ENTDECKEN SIE UNSERE ROT- UND ROSÉ-WEINE

Die „AOC Alsace“ Rotweine werden ausschließlich mit der Rebsorte „Pinot Noir“ hergestellt. Im gesamten Elsass wird „Pinot Noir“ hergestellt. Lediglich zwei Ortschaften bilden eine Ausnahme von dieser Regel, nämlich Saint-Hippolyte und Ottrott. Hier werden nämlich für ihre Qualität allseits bekannte Rotweine angebaut: „Rouge de Saint-Hippolyte“ und „Rouge d’Ottrott“.

In Saint-Hippolyte wird der „Rouge d’appellation“ ausschließlich in den Höhenlagen der Ortschaft, d. h. am Fuße der Hohkönigsburg, angebaut. Hierbei wird bewusst auf einen geringen Ertrag geachtet, um die typische Frucht der Rebsorten des „Pinot Noir“ hervorzuheben.

Unsere Rotweine werden per Hand gelesen, im Weingut umgehend abgebeert und in Gärtanks für eine Dauer von 8 bis 15 Jahren je nach Weinlesejahr aufbewahrt. Zu Beginn der Gärung lassen wir die Trauben ausbluten: Bei diesem Vorgang wird leicht farbiger Saft entnommen, der anschließend zu unserem „Rosé d’Alsace“ verarbeitet wird. Gleichzeitig kommt der im Gärtank verbleibende Saft nunmehr in den Genuss einer höheren Menge an Traubenkonzentrat. Im Anschluss daran wird ein Teil unserer Rotweine in Edelstahltanks und der andere Teil in Eichenfässern ausgebaut.